hintergrund_1200pix.jpg

News und Updates

Erfahre mehr

Novofactum spendet 1.100€ für Flutopfer

Pressemitteilung



Freiburg, 28.07.2021


Mit einer Spende in Höhe von 1100,- Euro unterstützt die novofactum GmbH die Flutopfer


Gemeinsam möchten wir den Betroffenen helfen. Mitte Juli haben massive Regenfälle in Teilen von Rheinland-Pfalz, Nordrhein-Westfalen, Baden-Württemberg, Sachsen sowie Bayern Bäche und Flüsse über die Ufer treten lassen - mit oftmals schwerwiegenden Folgen für die Bevölkerung. Wir alle haben die schrecklichen Bilder vor Augen: Menschen, die um ihre Existenz bangen, Menschen, die Angehörige verloren haben, Helfer und Einsatzkräfte, die mit aller Kraft gegen die Wassermassen und deren Folgen kämpfen und dabei in einigen Fällen selbst zu Opfern werden. Zu dem kommt eine vielfach zerstörte Infrastruktur. Die novofactum spendet daher gerne 1.100 Euro an die BBBank Stiftung. Die Stiftung setzt die Spendengelder u.a. für die Beschaffung von Pumpen und Generatoren, für eine erforderliche Kinderbetreuung und natürlich für den Wiederaufbau ein.


„Die Bilder aus den Flutgebieten haben uns erschüttert. Unser Mitgefühl gilt den Menschen, die bei dieser Katastrophe Familienangehörige, Freunde oder ihre Heimat verloren haben“, sagt Christian Riffner, Inhaber und CEO der novofactum GmbH. „Es ist beeindruckend zu sehen, wie die Menschen in dieser Ausnahmesituation zusammenstehen. Die Hilfsorganisationen spielen bei der Bewältigung der Katastrophe eine zentrale Rolle. Und auch die Kinder haben es in dieser Zeit nicht leicht. Unterstützung soll dort ankommen, wo sie gebraucht wird.“


Unzureichender Versicherungsschutz

Christian Riffner war jahrelang in der Versicherungswirtschaft tätig und weist darauf hin, dass viele Betroffene Menschen keinen oder nur einen unzureichenden Versicherungsschutz haben. „Auch wenn der Staat zusätzliche Gelder zur Verfügung stellen wird, werden die Menschen auf einen Großteil des Schadens sitzen bleiben.“


Mitarbeiter*innen unterstützen die Spendenaktion

Die Mitarbeiter*innen der novofactum unterstützen die Spendenaktion durch eigene Beträge. Dazu der COO der novofactum, Arne Jehle: „Dies macht uns besonders stolz – zeigt es doch, dass unsere Kolleginnen und Kollegen es nicht nur bei Worten belassen, sondern die Aktion aktiv unterstützen. Wenn dieser Stein erst einmal ins Rollen kommt und dann auch die großen Unternehmen und Konzerne mitmachen, kann da etwas Großes daraus entstehen.“



Über novofactum

Novofactum ist einer der führenden Anbieter von Informationssystemen für Assekuranzmakler und Versicherer. Als Spezialist für Informationsgetriebene Systeme entwickelt die novofactum den digitalen Arbeitsplatz der Assekuranz von Morgen. Betreut werden große Versicherungsmakler, Assekuradeure und Versicherer. Ergänzt wird dies mit hochwertigen Business-Intelligence Lösungen von Qlik und Jedox. Novofactum ist inhabergeführt und beschäftigt in Freiburg rund 25 Mitarbeiter und befindet sich in einer enormen Wachstumsphase.